Wenn sich der Urlauber um 2.233 Kilometer irrt

Wenn sich der Urlauber um 2.233 Kilometer irrt

Zwei Wochen lang nahm ich täglich Taxis, weil mein Kupplungspedalfuß außer Gefecht war. Unterwegs befragte ich die Fahrer nach ihren krassesten Erlebnissen. Dabei schälte sich als Spitzenreiter der am Flughafen aufgelesene Fahrgast heraus, der entdeckt, dass er sich...
Der vorausschauende Jahresrückblick 2024

Der vorausschauende Jahresrückblick 2024

Eine Zeit, in der sich Behauptungen den Realitäten anzupassen haben, ist goldener Boden für Vorhersagen. Sollten in den kommenden Monaten über die Verwirklichung der folgenden Prognosen nichts bekannt werden, liegt es daran, dass die Wahrheit aufgrund einer weltweiten...
Nur im Nachhinein amüsant: unser langer Okupa-Sommer

Nur im Nachhinein amüsant: unser langer Okupa-Sommer

Vor einem Jahr stieß ich auf die Schlagzeile: „Erster Kongress der illegalen Hausbesetzung“. Ich dachte, nun würden sich interessierte Kollektive schon in aller Öffentlichkeit über die Do’s und Dont’s der illegalen Hausbesetzung austauschen. Zu den Fehlern einer...
Nicht mit Liebe verwechseln: Koseworte in der Wurstabteilung

Nicht mit Liebe verwechseln: Koseworte in der Wurstabteilung

  Zu den prägenden Erlebnissen der Assimilation in einem fremden Land gehört der Besuch im Supermarkt. Als ich in Mexiko von meiner Gastgeberfamilie erstmalig zum Einkaufen geschickt wurde, tappte ich umgehend in gleich zwei Fallen, weil ich dachte, dass im Reich...