Bücher

Der Autor Thomas Fitzner

Meine erste Verlagszusage überraschte mich 1994 auf einem UN-Stützpunkt im Südlibanon. Das Buchprojekt wurde jedoch nicht verwirklicht. Vier Jahre später debütierte ich dann mit einem anderen Roman (Die Kaktuspflückerin, Rotbuch). Bis heute sind sieben Bücher in Publikumsverlagen erschienen, daneben Kurzgeschichten, Artikel, Reportagen. Auch erlebte ein kleines Bühnenstück sein „Vorhang auf“. Diese Web zeigt Arbeiten von 1989 bis heute. In „Fotoblog“ und „Notizen“ findet Ihr aktuelle Appetithäppchen aus meiner Texteküche sowie Mitteilungen. Am eingangs erwähnten Roman arbeitete ich 25 Jahre lang weiter. Das Erscheinen ist nun für 2021/22 geplant. Wie sagen die Vorarlberger: Nit lugg lo.

Mehr

FOTOBLOG


Neues Video: Apropos Steinzeit

Neues Video: Apropos Steinzeit

Man fragt sich schon, was die Ur-Mallorquiner zum Frühstück hatten. Ganz in der Nähe meines Dorfes stehen die Reste einer vorrömischen Siedlung namens Es Turassot. Um die größeren Steine zu bewegen, die hier für die oval angelegten Bauten verwendet wurden, benötigt...

9. November 1938

9. November 1938

Auf der banalen Suche nach einem Laden mit Lebkuchen stieß ich wenige Schritte vom Hotel auf ein Mahnmal dort, wo früher die Synagoge von Leipzig stand. Zerstört von Ihr-wisst-schon-wem an einem Datum wie dem genannten. Ein Schild weist darauf hin, dass der Ort mit...

Von Qualitätstourismus und furzenden Kühen

Von Qualitätstourismus und furzenden Kühen

Wenn Sie nicht geteert und gefedert durch die Straßen gejagt werden wollen, überlegen Sie genau, ob Sie etwas gegen den Qualitätstourismus sagen. Darum werde ich nun sehr vorsichtig formulieren. Ich spür sie sich schon kräuseln, die Gänsehaut. Der Begriff...

Alfabia: Idylle-Video und Reportage

Alfabia: Idylle-Video und Reportage

Die Gärten von Alfabia (Mallorca) spielen zwar eine Schlüsselrolle in meinem Beitrag zum geplanten Buch „Schaurige Orte auf Mallorca – unheimliche Geschichten“ des Gmeiner-Verlags, doch Alfabia ist vor allem anderen idyllisch. Daher habe ich – als Gegengewicht quasi –...

NOTIZEN


30 10 2022 – So war Leipzig

30 10 2022 – So war Leipzig

Das erste Thomas-Fitzner-Handy-Selfie der Weltgeschichte. Ähem. Geschossen mit meiner Gesprächspartnerin Charlotte Kerner kurz vor unserem Literatur-Talk über Mallorca. Irgendwann musste der Bann ja gebrochen werden. Schauplatz war das "Innside" in Leipzig, ein Hotel...

26 10 2022 – Dann bis Samstag in Leipzig!

26 10 2022 – Dann bis Samstag in Leipzig!

Vorfreude brodelt in mir. In Leipzig bin ich am 29. Oktober eingeladen, gemeinsam mit der Schriftstellerin Charlotte Kerner ein Gespräch über Mallorca und Literatur zu bestreiten. Der Rahmen ist die Veranstaltung „Live for the Arts“ im Hotel INNSiDE by Melià. Wer in...

18 09 2022 – Akrostichon for Peace

Freue mich über und danke herzlich für die Einladung von Walter Pobaschnik, auf seiner Website „Literatur outdoors“ mit einem Akrostichon for Peace mitzuwirken. Ich habe die Herausforderung angenommen, aus den Buchstaben „Give peace a chance“ einen eigenen Satz zu...

28 08 2022 – Stimme eines Lesers

Freue mich sehr über eine neue Leser-Rezension zu meinem Roman „Das Geheimnis von Chateau Limeray“: „Dieser Roman war ein kurzweiliges und interessantes Lesevergnügen. Der Autor hat es wunderbar verstanden, eine Liebesgeschichte mit der Geschichte des 2. Weltkrieges...