Bücher

Der Autor Thomas Fitzner

Meine erste Verlagszusage überraschte mich 1994 auf einem UN-Stützpunkt im Südlibanon. Das Buchprojekt wurde jedoch nicht verwirklicht. Vier Jahre später debütierte ich dann mit einem anderen Roman (Die Kaktuspflückerin, Rotbuch). Bis heute sind sieben Bücher in Publikumsverlagen erschienen, daneben Kurzgeschichten, Artikel, Reportagen. Auch erlebte ein kleines Bühnenstück sein „Vorhang auf“. Diese Web zeigt Arbeiten von 1989 bis heute. In „Fotoblog“ und „Notizen“ findet Ihr aktuelle Appetithäppchen aus meiner Texteküche sowie Mitteilungen. Am eingangs erwähnten Roman arbeitete ich 25 Jahre lang weiter. Das Erscheinen ist nun für 2024 geplant. Wie sagen die Vorarlberger: Nit lugg lo.

Mehr

FOTOBLOG


Wer zum Lachen in den Keller geht …

Wer zum Lachen in den Keller geht …

… befindet sich möglicherweise in dem grandiosen Gewölbe des Hauses von Karl und Susanne Cases in Llucmajor. Dort organisierte Ingrid Flohr, ein wandelndes Kultur-Kraftwerk und mehr als nur organisationsbegabt, am vergangenen 14. Januar eine, oder besser gesagt: meine...

Zum Jahresende: Das einsamste Dorf

Zum Jahresende: Das einsamste Dorf

Das einsamste aller verlassenen Dörfer, die wir auf unseren Wandertouren in den Pyrenäen entdeckt haben, hieß Escartín. Die Ruinen auf einer Hügelkuppe, umgeben von nichts als Wäldern, Schluchten und weiteren Hügeln, erreichbar nur über schmale Fußpfade, lassen bis...

Sieben – am Vierzehnten: (Heilige) Nachtschichten in Damaskus

Sieben – am Vierzehnten: (Heilige) Nachtschichten in Damaskus

Syrien, noch unter der Herrschaft von Hafez al-Assad, dem Vater des heutigen Präsidenten, war das zweite Land meiner Sieben-Länder-Tour. Die Golan-Höhen und Damaskus wurden für einige Jahre zu meiner zweiten Heimat. Ich studierte Arabisch und konnte mich auf meinen...

Advent-Coment mit Licht- und Toneffekten

Advent-Coment mit Licht- und Toneffekten

In meinem Youtube-Kanal sehr Ihr einen stimmungsvollen Spaziergang über den verweihnachtlichen Paseo del Borne in Palma de Mallorca. Aus Mobilitätgründen musste ich dieses Stück Advent-Ambiente aus dem Archiv hervorkramen, gefilmt vor einem Jahr. Es fällt also...

NOTIZEN


30 07 2023 – „Gut gemacht, Freunde!“

Axel Thorer, Ex-Vize der „Bunten“, zertifiziertes Mallorca-Kuriositäten-Trüffelschwein und für mich, als gelegentlicher und sich darob sehr geehrt fühlender Lesungsgenosse, nur „the dearest of all Axels“, hat sich den Grusel-Sammel-Band „Schaurige Orte auf Mallorca“...

12 07 2023 – Heute herausgekommen: Schaurige Orte …“

12 07 2023 – Heute herausgekommen: Schaurige Orte …“

Nun habe ich mich doch wieder solide in der Mallorca-Schublade eingenistet. Naja, für dieses Projekt war es das wert. Und eine neue Idee für einen ziemlich abstrusen Mallorca-Roman geht mir ebenfalls nicht aus dem Kopf. Mit Ballermann- und Himalaya-Bezug, mehr sei...

10 07 2023 – Vier Videos zu „Schaurige Orte auf Mallorca“

In wenigen Stunden kommt der Kurzgeschichten-Band „Schaurige Orte auf Mallorca“ in die Buchhandlungen und in die virtuellen ebook-Regale. Zur Einstimmung hier die Links zu einigen Videos, die ich von Orten mit düsterer Atmosphäre und/oder Geschichte auf der...

22 06 2023 – Fahrplan für die Buchstabenkolonnen

22 06 2023 – Fahrplan für die Buchstabenkolonnen

HEUTE – ist die Neuauflage des Romans „Deine fremde Tochter“ in die Arena gehüpft. Überarbeitetes Cover und ein Vorwort meiner Wenigkeit. Die Geschichte spielt großteils in Marokko und Norwegen. Verlag digital publishers. Zum Buch geht es HIER AM 12. JULI kommt die...

05 06 2023 – Interview: Mein Geheimnis ist raus

Nun ist es amtlich, worin mein Traum als Autor besteht. Naja, einer meiner Träume. Kollege Marc Fischer von der Inselzeitung hat ihm aus mir herausgekitzelt. In der aktuellen Inselzeitung könnt Ihr nachlesen, welches Projekt ich unter diversen Ausflüchten vor mich...

03 06 2023 – Im Archiv gewühlt, „Stern“-Interview gefunden

Die bislang peinlich vernachlässigte Abteilung „Presse & Medien“ dieser Web hat endlich einen Neuzugang erhalten. Dazu einen sehr kuriosen: Vor schlappen 18 Jahren besuchten mich zwei Reporter des Magazins „stern“ in meinem Haus in Costitx, um mich für eine Story...

31 05 2023 – DP plant Neuauflage von „Deine fremde Tochter“

Eine Versicherungsdetektivin spürt im Magreb einem für tot erklärten Mädchen nach. Der Roman „Deine fremde Tochter“ lag gut 20 Jahre in der Schublade und erhielt dann 2019 von Digital Publishers die Chance, ein Publikum zu finden. Das Experiment ist gelungen. So gut,...

01 05 2023 – „Das Geheimnis“ in Facebook

Neben meiner Autorenseite auf Facebook habe ich nun, zum zweijährigen Jubiläum der Erstveröffentlichung, eine eigene Seite für den Roman „Das Geheimnis von Chateau Limeray“ erstellt. Zu finden sind dort momentan dieselben Inhalte wie hier unter „Bücher“. Aber ich...